Haare glätten

Die gebräuchlichste Methode zum Glätten von lockigem Haar ist die Verwendung eines Glätteisen. Glätteisen werden unter anderem von GHD, Braun, Remington, Cloud Nine, Philips und einigen anderen Firmen angeboten. Die Glätteisen arbeiten mit einer Temperatur die ziwischen 140 Grad Celsius und 220 Grad Celsius liegt. Die Platten sind entweder aus Keramik oder Titanium hergestellt.

Beim Kauf eines Glätteisens sollten sie darauf achten, dass:

  • die eingestellte Temperatur gleichmäßig auf die Platten verteilt wird
  • die Betriebstemperatur schnell erreicht wird
  • die Temperatur möglichst in kleinen Stufen oder stufenlos eingestellt werden kann
  • das Gerät nicht zu schwer ist

Andere Methoden zum Glätten der Haare

Heute können Sie jedoch auch natürliche Haarglättungstaktiken verwenden, um Ihr Haar zu glätten. Diese Methoden bewirken, dass Ihr Haar weniger geschädigt wird. Und abhängig von der Behandlung bleibt das Haar für unterschiedliche Zeiträume glatt.

Behandlung mit heißem Öl

Die Behandlung mit heißem Öl ist ein natürlicher Haarglätter, der viele Proteine und Vitamine für gesundes Haar benötigt. Dies ist eine bessere Option für diejenigen, die ihre Haare häufig behandeln und stylen. Mit heißem Öl wird das Haar konditioniert und glatt gestrichen, um glänzendes und gesund aussehendes Haar zu erhalten. Bei dieser Behandlung müssen Sie das auf das Haar und die Kopfhaut aufzutragende Öl erhitzen und das Öl durch Abdecken mit einer Plastikkappe absetzen lassen. Dies ist ein sehr einfaches und wirksames Mittel zur Heilung geschädigter lockiger Haare, mit dem sich Ihr Haar als gerade und glänzend herausstellt.

Föhnen

Föhnen ist eine weitere wirksame natürliche Haarglättungstaktik, die Ihr Haar bis zur nächsten Waschbehandlung glatt hält. Sie müssen Ihre Haare zuerst mit einer guten Haarspülung waschen und dann kämmen, damit die Haarspülung Ihre Haarspitzen erreicht. Lassen Sie es eine halbe Stunde lang so, dann spülen Sie Ihre Haare ab und kämmen erneut. Anschließend föhnen Sie Ihr Haar mit einem Fön und einem Kammaufsatz von der Kopfhaut bis zu den Haarspitzen, um das Haar zu glätten. Eine andere Form der natürlichen Haarglättung besteht darin, sie nach dem Konditionieren zu bürsten und dann in Teile zu teilen. Danach müssen Sie Ihr Haar fest um große Haarwickler wickeln, um es trocknen zu lassen. Nach dem Trocknen bürsten Sie Ihr Haar direkt nach unten.